Institut für Klinische Immunologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Eine Doktorarbeit im IKIT?

Am Institut für Klinische Immunologie und Transfusionsmedizin können Doktoranden und Diplomanden mit den Interessensgebieten Klinische Immunologie, Allergologie, Transfusionsmedizin, Zellbiologie, Allgemeine Immunologie, Biochemie, Molekularbiologie und medizinische Biotechnologie Aufgabenstellungen erhalten.

Sie können bei uns die akademischen Grade Dr. med. und Dr. rer. med. nach der Promotionsordnung der Medizinischen Fakultät erwerben.

Grundstudienfächer sind Humanmedizin und Zahnmedizin. In Absprache mit den betreffenden Fakultäten betreuen wir auch die Graduierung von Bewerbern anderer Grundstudienrichtungen.

Wir untersuchen vornehmlich Mechanismen der zellulären Signaltransduktion, interzelluläre und Zell-Matrix-Interaktionen bei der Aktivierung von Lymphozyten und Monozyten sowie Pathogenesemechanismen chronischer Entzündungen und speziell chronischer Arthritiden. Ein wesentlicher Schwerpunkt ist die Entwicklung neuer immunmodulatorischer Therapiestrategien mit Hilfe monoklonaler Antikörper. Bearbeitet werden ferner alle transfusionsmedizinischen Themengebiete mit besonderem Schwerpunkt auf Knochenmarktransplantation, Stammzellpräparation und Stammzelldifferenzierung. Mit klinischem Bezug untersuchen wir umweltmedizinische Fragen, Immundefekte und Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises wie Kollagenosen und Vaskulitiden.

Interessenten füllen bitte diesen Fragebogen (PDF 9,1 kB) aus, Formulare können im Sekretariat abgeholt werden. Nach dem Ausfüllen geben sie den Fragebogen bitte im Sekretariat des Institutes in der Johannisallee 30 ab. Ein ausgefüllter Fragebogen gibt uns die Möglichkeit unter den Assistenten des Institutes einen potentiellen Betreuer zu finden. Dieser Betreuer wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzten.

 
Letzte Änderung: 07.12.2016, 21:42 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Klinische Immunologie